Startseite
Venustransit / Merkurtransit
Sonnenfinsternis
Mondfinsterniss
Sonnensystem
Mond
Astronomie
Beobachtungstips
Gästebuch
     
 


Eine Mondfinsternis dauert länger als eine Sonnenfinsternis. Da die Erde einen 4 mal so großen Durchmesser hat, wie der Mond ,ist auch der Weg vom Mond durch den Erdschatten länger.Eine Mondfinsternis ist von ganzen Kontinenten zu beobachten , im gegensatz zur Sofi die nur auf einer Linie zu sehen ist.

Die Partielle Mofi vom  07.09.06    mit 19% Überdeckung

Mofi 07.09.06

Direkt über dem Horizont erscheinen  Mond und Sonne viel größer als am Himmel ,ist aber nur eine Optischetäuschung . 

Totale Mofi vom 03.03.07

Bei einer geschlossener Wolkendecke kann man nicht beobachten,deswegen fehlen mir Bilder vom Roten Vollmond. Auch bei intensiver suche war nur der Anfang und das Ende der Mofi zusehen.

suche nach dem Mond

Beginn der Mofi

Beginn der Mofi

Ende der Mofi

man kann noch den Farbverlauf von Weiß nach Rot erahnen

Farbverlauf von Rot nach Weiss


ende der Mofi


Meistens war der Mond nur durch Wolken zu sehen

Mofi hinter Wolken


oder einfach nur ein Schwarzer Himmel.


21.02.2008

Nun es soll nicht sein , wieder nur Wolken . Keine Mofi sichtbar.

Man kann nicht immer mit dem Wetter Glück haben, gehört eben auch zur Astronomie.


16.08.2008

Das Wetter war schön , keine Wolken und recht warm, ideal zum beobachten.

80% Überdeckung heißt das ein Teil vom Mond nicht vom Erdschatten abgedeckt wird.

Trotzdem war eine deutliche Rötliche Verfärbung zu sehen.


Durch die 80% überdeckung entsteht ein großer  Kontrast , der beim Fotografieren schwer auszugleichen ist.






10.12.2011
Die Bilder sehen ein bisschen verschwommen aus wegen der Atmosphäre.



28.09.2015

Wegen einen Umzug musste ich mich erst an die neuen Licht und Sicht Verhältnisse gewöhnen.