Startseite
Venustransit / Merkurtransit
Sonnenfinsternis
Mondfinsterniss
Sonnensystem
Mond
Astronomie
Beobachtungstips
Gästebuch
     
 


Alle Sternenbilder sind so Fotografiert wie sie am Himmel auch zusehen sind ,für Details ist ein Teleskop notwendig.


Deshalb werden gerne Planetarische Nebel (Staubwolken) und Galaxien bevorzugt fotografiert, wegen der schönen Bilder.Wobei man natürlich nie als Amateur an die Bilder der Profis herankommt.

 Mein Favorit am Nachthimmel das Sternenbild Orion.

Orion

Das "Sternenbild Orion"ist recht einfach am Nachthimmel zu finden und hat viele unterschiedliche Aspekte.

Oben rechts ist Beteigeuze ,ein roter Riese (600 X durchmesser von unser Sonne).

also ein sterbender Stern.

Beteigeuze

Unterhalb der Gürtelsterne ist der Pferdekopfnebel (NGC 2024 )

Pferdekopfnebel




Das Bild ist der Orionnebel unterhalb der drei Gürtelsterne.

Im Orionnebel kann man die Geburt von Sternen beobachten. 


Orionnebel

Unten links ist  der Stern Riegel.

Riegel




Links neben dem Orion ist das Sternenbild großer Hund mit dem hellsten Stern am Nachthimmel, Sirius.

Orion und grosser Hund


Grosser Hund




Sirius ist ein Doppelstern ca 8.4 Lichtjahre von uns entfernt.

sirius




Plejaden

Plejaden

Wasserschlange & Sextant

Sextant ist oben links  ,die andern Sterne sind der vordere Teil der Wasserschlange.

Sextant & Wasserschlange


" Bauch " der Wassserschlange

Die Wasserschlange erstreckt sich über 1/4 des Firmamentes und ist deswegen schwer im ganzen zu sehen.


Das Sternenbild großer Wagen



Wenn man die hintere Deichsel (auf dem Bild oben) kommt man zum Polarstern. das ist sehr hilfreich bei der Orientierung am Nachthimmel da er genau nach Norden weist.

grosser Wagen


Um den Polarstern dreht sich scheinbar der Himmel durch die Erdrotation (ein Tag ). Bei langen Belichtungszeiten entsteht aus einen Stern ein Kreisabschnitt , mit dem Polarstern als Mittelpunkt. Damit eignet sich der Himmel auch als Uhr. Dafür muss man sich die Position eines Sternbildes ( am besten den großen Wagen) über den Horizont merken . Die Zeit lässt sich nun ablesen . Dabei ist zu beachten dass die Drehrichtung gegen den Uhrzeigersinn ist und eine Stunde ein 24 /360° ist ,also 15° sind.

Schema Himmelsuhr

Der Film zeigt die Bewegung des Sternbild Großer Wagen am Sternenhimmel.Für den Film wurden 250 Einzelbilder in einem zeitraum von 5 Stunden mit einer Belichtungszeit von 20 Sekunden im Abstand von 1:15 Minute gemacht.  Leider zogen in der Nacht Wolken vorbei die stören. Sobald ich eine bessere Aufnahme habe wird das geändert.


sterne2.mpg



Drehung um den polarstern



Das Sternbild Kassiopeia sieht aus wie der Buchstabe W .





Omeganebel

Omeganebel




Nördliche Krone

Nördliche Krone



Andromeda

Im Sternenbild Andromeda ist der Andromedanebel die uns am nächsten gelegene Galaxie mit 2,2 Millionen Lichtjahren Abstand. D.h. wir sehen die Andromeda wie sie vor 2200000 Jahren war.

Lichtgeschwindigkeit:

 ~300000 Km in der Sekunde 

 ~1 Milliarde Km in der Stunde             1000000000 Km/h

 ~9.4 Billionen Km im Jahr             9400000000000 Km

Sternbild Andromeda


Die Andromedagalaxie ist ist der helle Stern. Andromeda ist eine Spiralglaxie ,wovon wir nur die Seitenansicht sehen. Deswegen ist sie nur als Band zu sehen.

Die ausläufer der Spiralarme und der Hallo (Mitte einer Galaxie ) sind noch zu erkennen.

Andromeda Galaxie

Außerdem wird die Andromedanebel ( Galaxie ) auch M31 nach dem Messier Katerlog oder

NGC 224 nach dem New General Catalogue of Nebulae and Clusters of Stars 

(engl.  Neuer allgemeiner Katerlog von Nebel und Sternhaufen ) bezeichnet.

Der Ausdruck Nebel stammt noch aus Zeiten als es noch nicht möglich war Details aufzulösen , was sich mit der Erfindung der Fotografie schnell änderte.